TERMINE DETAILANSICHT

010720

WOHN-VISIONEN: Lebenswerte Quartiere – Anforderungen an die Stadtplanung

Der Runde Tisch für gemeinschaftliches Wohnen und IMPACT RheinMain laden ein zum Thema:
„Lebenswerte Quartiere – Anforderungen an die Stadtplanung“

Die Strukturen und Entwicklungsprozesse der Stadtquartiere sind maßgeblich für die Entfaltungsmöglichkeiten, Lebensqualität und Identifikation der Menschen, die darin leben. Die Planung und Gestaltung von Räumen, in denen wir unsere Zukunft sehen, muss einiges leisten: sie muss den Bestand in den Blick nehmen, sie muss im Erhalt, in der Veränderung, der Verbesserung und der Umgestaltung des Vorhandenen zukunftsorientiert und innovativ sein.

Die Auseinandersetzung um die Veränderung und Entwicklung unserer Lebens-räume, wird zu einer gesellschaftlichen Aufgabe. Es zeigt sich, dass die Menschen bereit sind, aktiv an der Gestaltung unserer Zukunft teilzuhaben, dass sie nicht von Entscheidungsprozessen abgekoppelt sein wollen.

„Man muss es einfach machen“ - das hat der Schweizer Architekt Andreas Hofer mit dem genossenschaftlichen Stadtquartier „mehr als wohnen“ in Zürich gezeigt. Seit dem vorigen Jahr ist Andreas Hofer Intendant der IBA Stadtregion Stuttgart und will auch hier wegweisende Projekte anstoßen.

Auch Wiesbadener Akteurinnen und Akteuren sowie Expertinnen und Experten der Stadtplanung kommen zu Wort:

  • Camillo Huber-Braun, Stadtplanungsamt Wiesbaden
  • Prof. Dr. Michael May, Impact RheinMain, Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  • Dr. Rena Wandel-Hoefer, Vorsitzende Gestaltungsbeirat, Stadt Wiesbaden
  • Roland Stöcklin, Geschäftsführer, SEG Wiesbaden
  • Heidi Diemer, Koordinierungsstelle für Wohninitiativen und Baugemeinschaften, SEG Wiesbaden
  • Moderation: Andreas Börner, ehrenamtlicher Akteur des Runden Tisches für gemeinschaftliches Wohnen

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion via Chat mit Ihnen!  

Termin: 01. Juli 2020, Beginn: 18:30 Uhr
Ort: Online-Veranstaltung

Mit der Bestätigung erhalten Sie weitere Informationen zu Durchführung und Ablauf der Veranstaltung. Mitglieder der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen (AKH) können mit der Teilnahme 2 Fortbildungspunkte erwerben

Die Teilnahme an der Online-Übertragung ist kostenlos. Anmeldung: www.hs-rm.de/wohn-visionen