AKTUELLES DETAILANSICHT

IMPACT auf der University Industry Innovation Network-Konferenz

Sandra Speer, Projektkoordinatorin IMPACT RheinMain, auf der University Industry Innovation Network-Konferenz © Sandra Speer

Letzte Woche hat Sandra Speer das Konzept von IMPACT RheinMain auf der University Industry Innovation Network-Konferenz (UIIN) in Helsinki vorgestellt. Die Hochschule RheinMain befindet sich mitten im Rhein-Main-Gebiet mit seinem spezifischen, regionalen Innovationsökosystem für die Themengebiete Smart Energy, Smart Home und Smart Mobility. IMPACT RheinMain besteht aus zwölf Teilprojekten, die die gesamte Innovationskette abbilden können. Das strategische Projekt liefert einen Beitrag zum systematischen Ausbau der Vernetzung der Hochschule mit den Akteuren des regionalen Innovationsökosystems im direkten Kontakt sowie auf der Meta-Ebene, wie bspw. mit Clustermanagern. Zudem strebt es auch an - nach einer systematischen Identifizierung von Lücken - diese zu schließen.