TERMINE DETAILANSICHT

260619

Mobilität im Wandel - Auf Schienen in die Zukunft?! Neue Tramsysteme anderswo und in Wiesbaden

Seit den 1990er Jahren haben weltweit viele Städte neue Straßenbahn- und Stadtbahnsysteme geplant und umgesetzt. Allein in Frankreich sind über 20 neue Straßenbahnbetriebe entstanden. Was zeichnet diese neuen Bahnsysteme aus und wie haben Sie sich bisher bewährt? Was hat sich in den Städten verändert? Und was sind die aktuellen Trends der Planung in Europa?

Diesen und weiteren aktuellen Fragen geht am Mittwoch dem 26.06.2019 um 19:00 Uhr die dritte Veranstaltung „Mobilität im Wandel“ der Fachgruppe Mobilitätsmanagement an der Hochschule RheinMain nach. Organisiert in Kooperation mit der Bezirksgruppe Wiesbaden-Limburg der Vereinigung der Straßen- und Verkehrsingenieure richtet sich die Veranstaltung an Fachpublikum, Studierende sowie die interessierte Öffentlichkeit. Der Eintritt ist frei.

Dr. Christoph Groneck, Siegburg, wird am Beispiel französischer Städte zu den stadtgestalterischen Auswirkungen von Stadt- und Straßenbahnen berichten, zu denen er seit über 15 Jahren forscht. Einen Überblick über die aktuellen Trends bei der Planung innerstädtischer Schienensysteme gibt Nico Graf vom Ingenieurbüro TTK aus Karlsruhe, der dazu in vielen europäischen Städten Erfahrungen gesammelt hat.

An die Vorträge schließt sich eine moderierte Diskussion an. Zum Ausklang lädt der Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen zu einem kleinen Umtrunk zum Austausch und Netzwerken ein.

Termin: Mittwoch, 26. Juni 2019, 19 Uhr
Ort: Hochschule RheinMain, Gebäude G - Raum 102, Kurt-Schumacher-Ring 18, 65197 Wiesbaden

Vorträge:

  • Dr.-Ing. Christoph Groneck (Rhein-Sieg-Kreis): Stadtbahn und Stadtraum - Die Bedeutung einer stadtgestalterisch integrierten ÖPNV-Infrastruktur am Beispiel der modernen Straßenbahn in Frankreich
  • Nico Graf (TransportTechnologie-Consult GmbH): Stadt- und Straßenbahnsysteme - Aktuelle Trends der Planung in Europa

Bei Fragen wenden Sie sich an Maximilian Birk oder Prof. Volker Blees